EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG / Datenschutzinformationsblatt

Wir, die zwei Projektträger Südtirols Katholische Jugend (SKJ) Katholische Jungschar Südtirols (KJS), lancieren das Projekt „Hosch a Meinung“ als Diskussionsforum über den Glauben und über die Institution Kirche. Im Rahmen des Projektes ist es möglich, im Onlineforum seine Meinung über Glaube und die Institution Kirche zu äußern. Wenn auch Du Deine Meinung zu diesen Themen äußern willst, musst Du auf dem Onlineforum anmelden Deinen Namen, Nachnamen und Deine E-Mailadresse bekannt geben. Bevor Du dies tust, möchten wir Dich mittels dieser Datenschutzinformation aufklären, wer wir sind, warum und zu welchen Zwecken wir Deine Daten benötigen. 

  • Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind die zwei Projektträger:

  • Sudtirols Katholische Jugend, mit Sitz in 39100 Bozen (BZ), Silvius-Magnago-Platz 7, Tel. +39-0471-970 890, Fax +39-0471-976 137, E-Mail: info@skj.bz.it.
  • Katholische Jungschar Südtirols, mit Sitz in 39100 Bozen (BZ), Silvius-Magnago-Platz 7, Tel. +39 0471-970 890, E-Mail: info@jungschar.it.

Innerhalb der einzelnen Organisationen Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind die jeweiligen gesetzlichen Vertreter.

  • Einwilligung und Mindestalter

Da die Teilnahme am Onlinediskussionsforum freiwillig ist, erheben und verarbeiten die zwei Projektträger Deine Daten auf Grundlage Deiner freiwilligen Einwilligung durch Anklicken des entsprechenden Buttons auf der Webseite www.hoschameinung.it. 

Die Teilnahme am Diskussionsforum ist nur Personen ab 14 Jahren erlaubt.

  • Welche Daten erheben wir?

Für die Teilnahme am Onlinediskussionsforum sind folgende personenbezogenen Daten anzugeben: Vorname, Nachname und E-Mailadresse. 

  • Zweck und Freiwilligkeit der Angabe Deiner personenbezogenen Daten

Bei Projekten bezüglich Glaube und Religion werden Diskussionen häufig sehr emotional geführt. Werden Diskussionsforen zur Verfügung gestellt, in welchem Teilnehmer anonym ihre Meinung äußern können, so lässt sich beobachten, dass der Rahmen einer gepflegten Diskussionskultur sehr schnell verlassen wird und die Diskussion in abwertende und gar hin zu strafrechtlich relevanten Äußerungen abdriftet. Unser Onlinediskussionsforum soll aber gerade eine offene, transparente und insbesondere fundierte Diskussion zu den Themen Glaube und Religion fördern und fordern. Dessentwegen soll jeder Diskussionsteilnehmer sich mit seinen vollständigen Namen und seiner E-Mailadresse identifizieren.

Wir weisen Dich darauf hin, dass ausschließlich allgemeine personenbezogene Daten und keine besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten (sensible Daten wie Gesundheitsdaten) erhoben und verarbeitet (gespeichert, weitergegeben, usw.) werden. 

Jedenfalls erheben und verarbeiten wir als Projektträger Deine personenbezogenen Daten nach den Grundsätzen europäischen Datenschutzbestimmung (Verordnung (EU) Nr. 2016/679, im Folgenden auch „Datenschutzgrundverordnung“ oder „DSGVO“) und garantieren Dir im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der persönlichen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der persönlichen Daten erfolgt.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten in digitaler Form (Speicherung der Daten auf dem eigenen Datenverwaltungsprogramm). Dabei gewährleisten wir als Projektträger den größtmöglichen Schutz Deiner personenbezogenen Daten durch entsprechende Datensicherungssysteme.

  • Mitteilung der Daten an Dritte

Deine personenbezogenen Daten werden weitergeleitet an:

  • ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
  • Mitteilung der Daten an Drittländer oder internationale Organisationen

Es werden keine personenbezogenen Daten an einem Empfänger in einem Drittland oder einer internationalen Organisation übermittelt. 

  • Auskunftsrecht

Du hast das Recht auf Auskunft über:

  • die Herkunft der personenbezogenen Daten;
  • den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
  • das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
  • die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
  • die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
  • Weigerung

Sollest Du die notwendigen Daten nicht oder nicht zeitgerecht zur Verfügung stellen, kannst Du am Projekt nicht teilnehmen.

  • Dauer der Verarbeitung

Deine personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur für die Dauer des Projekts gespeichert.

  • Recht auf Berichtigung, Löschung, „Vergessenwerden“, Einschränkung und Widerspruch

Du hast das Recht auf Berichtigung oder Löschung, auch „Vergessenwerden“ Ihrer personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Ebenso hast Du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung. Ein entsprechender Antrag kann formlos an einen der Projektträger gestellt werden. Kann durch Ausübung dieses Rechts die Teilnahme am Onlinediskussionsforum nicht oder nicht ordnungsgemäß erfüllt werden, übernehmen wir keinerlei Haftungen aus Deinem Verhalten, weder Dir noch Dritten gegenüber.

  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, bezüglich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde bei einer vom italienischen Staat hierfür bezeichneten Aufsichtsbehörde (dzt. italienische Datenschutzbehörde Garante per la protezione dei dati personali) zu erheben.

  • Aushändigung von Kopien

Du kannst von uns eine Kopie Deiner erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten beantragen. Die Übermittlung der Kopien erfolgt grundsätzlich in elektronischer Form, außer willst diese in Papierform haben. Werden weitere Kopien beantragt, so dürfen wir ein angemessenes Entgelt hierfür in Rechnung stellen. 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Deine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und lesbaren Format zu erhalten. Ebenso hast Du das Recht, dass Deine Daten einer anderen, von Dir bezeichneten Person, ohne Behinderung übermittelt werden.